über Mo

Gepierct, aber harmlos

Ein bisschen was über mich

Über mich gibt es alles Mögliche zu erzählen. Ich denke in Bildern und zeichne sie gerne. Lustigerweise bin ich erst durch meine Legasthenie zum Schreiben gekommen. Meine Freude wurde dadurch nie getrübt. Mein Geld verdiene ich als selbstständige Kommunikationsdesignerin (B.A.), Illustratorin und Autorin. Ein Leben ohne meinen Mann, meiner Tochter und meinem Hund kann und will ich mir nicht vorstellen. 

Über das was ich schreibe, gibt es auch ein bisschen was zu erzählen: Ich mag es unkonventionell. Menschen mit Ecken und Kanten sind die, die mich interessieren. Keine großen Gesten, sondern die Besonderheiten des Alltags geben meinen Geschichten Kraft. Und letztendlich schreibe ich darüber, dass Liebe für jeden ist, egal wie verschroben oder ungewöhnlich sie sich zeigen kann.